Deutsche Filmleitkultur vs. Netflix. Fake-Partei AfD! Staatsrundfunkreporterin beim Psychiater!

Deutsche Filmleitkultur vs. Netflix. Fake-Partei AfD! Staatsrundfunkreporterin beim Psychiater!

Deutsche Filmleitkultur vs. Netflix. Fake-Partei AfD! Staatsrundfunkreporterin beim Psychiater!


Die AfD, Abkürzung für Ausländerfeindliches Deutschland, eine Fakepartei, gegründet von dem Autorenteam Stefan Raab und Jan Böhmermann, ist Teil einer genialen Marketingstrategie.Gemeinsam mit der Filmproduktionsfirma FrauenFilmenFrauen soll endlich ein Zeichen gesetzt werden, gegen die Amerikanisierung Deutscher Filmleitkultur.13% der deutschen Bevölkerung spielen bereits mit und versprechen schon jetzt einen Serienerfolg, den es so in Deutschland noch nicht gegeben hat. Eine freie, aus Brasilien stammende Reporterin des deutschen Staatsfernsehens, die über die Kampagne berichten soll, stößt dabei an ihre psychischen und physischen Grenzen, zumal ein deutscher Regisseur, Helmut Dietl, verstorben 2015, mit der Regiearbeit beauftragt wurde. Der renommierte Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Dr. Jürgen Keuner, soll helfen. Und der betreut noch andere Patienten aus dem Showbiz.

Diesen Beitrag gibt es auch mit folgenden Untertiteln:
Deutsch

Auch interessant:

Studie zu Fake-News: AfD-Wähler glauben rechten Unsinn

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben