Mario Parisi – Die Körpersprache der Italiener / La Gestualità degli Italiani

Mario Parisi – Die Körpersprache der Italiener / La Gestualità degli Italiani


Mario Parisi wurde in Vignanello, in der Nähe von Rom geboren, und ist seit 1998 Dozent für die italienische Sprache bei der vhs Augsburg. Zuvor gründete er 1984 zusammen mit drei italienischen Freunden die Sprachschule "Senzaparole" in Hamburg und Bolsena/Italien. Sie wollten vieles anders machen und Spaß beim Arbeiten haben. Sie führten das „Du“ im Unterricht ein, er schrieb etliche Bücher für einen neuen, innovativen Italienisch-Unterricht.
Sein neues Buch, LA GESTUALITÀ DEGLI ITALIANI, 2017 zunächst im Selbstverlag erschienen, beschäftigt sich mit der Körpersprache der Italiener. Eine Sprache, die Italiener nie lernen müssen, weil sie ihnen in die Wiege gelegt wurde, die aber für uns so wichtig ist, um Italien, die italienische Kunst von Michelangelo über Dante bis Verdi und Fellini zu verstehen; denn alle haben sie diese Sprache in ihre Werke eingebaut.
Hier kann man LA GESTUALITÀ DEGLI ITALIANI erwerben

Mario Parisi è nato a Vignanello una città vicino a Roma e da 1998 sta insegnando l'Italiano alla vhs Augsburg. 1984 ha fondato l'Istituto "Senzaparole" ad Amburgo/Germania e Bolsena/Italia insieme con tre amici italiani. L'idea è stato di creare qualcosa di nuovo e prima di tutto volevano divertirsi a fare il loro lavoro. Per esempio hanno iniziato di darsi del tu mentre i lezioni e specialmente Parisi ha scritto alcuni libri per rivoluzionare i corsi d'Italiano. Nel suo libro nuovo LA GESTUALITÀ DEGLI ITALIANI (2017) Parisi si occupa con il linguaggio del corpo degli italiani. Naturalmente per un italiano è una caratteristica innato ma per noi tedeschi è importante d'imparare questo linguaggio specialmente per capire l'arte di Michelangelo, Verdi oppure Fellini.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

© 2017 Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutzerklärung | Impressum
Channel Welcome ist ein Projekt der Volkshochschule Augsburg e.V. , das vom BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) gefördert wird.