Omid und Fariba- Zwei die hier längst angekommen sind

Omid und Fariba- Zwei die hier längst angekommen sind


Vor ein paar Wochen kam Fariba zu uns, die in Teheran Journalismus studiert hatte und jetzt in Deutschland in ihrem erlernten Beruf arbeiten will. In einem Cafe in der Augsburger Altstadt kam sie mit einem Landsmann, dem Besitzer des Augsburger Cafes „Le Coq“ ins Gespräch und schlug ihn uns als Thema vor. Im Gespräch mit Fariba erzählt uns Omid Raoufi von seiner Flucht als Kind aus dem Iran, seinem Werdegang und wie die deutsche Politik Integration besser machen könnte.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben